Pfandbon-Spendenaktion

10.000 Euro Pfandbonspenden für den guten Zweck

Seit der Eröffnung im Jahr 2001 ist EDEKA Hetzel bekannt für sein soziales Engagement in der gesamten Schleiregion. Immer wieder lässt sich das Inhaberehepaar Antje und André Hetzel neue Aktionen einfallen, um hiesige Vereine und soziale Einrichtungen zu unterstützen. Eine echte Erfolgsgeschichte ist dabei die Pfandbon-Spendenaktion, die Antje Hetzel vor rund vier Jahren ins Leben gerufen hat und die bis heute bereits insgesamt 10.000 Euro in die Kassen verschiedener Organisationen aus der lokalen Umgebung eingespült hat.

Das Prinzip hinter der Aktion ist simpel. Wenn die Kunden ihr Leergut in den Automaten geben, können sie selbst entscheiden, ob sie den Pfandbetrag behalten oder einer ausgewählten Institution aus der Region spenden wollen. Gespendete Pfandbons landen in einer Box, die alle drei Monate geleert wird. Anschließend wird der Gesamtbetrag aus den gespendeten Pfandbons zusammen gerechnet und von Antje und André Hetzel stets auf mindestens 500 Euro oder den nächsthöheren Betrag aufgerundet. Zu guter Letzt findet am Ende des Quartals die offizielle Scheckübergabe statt.

Über die erste Spendensumme aus der Pfandbonaktion von EDEKA Hetzel durfte sich im September 2016 der FC Haddeby 04 freuen. 322,36 Euro aus der Spendenbox der Kunden kamen damals zusammen. Familie Hetzel rundete mit einem Beitrag von 177,64 Euro auf die Endsumme von 500 Euro auf. Bis heute durften 16 weitere Institutionen einen Scheck im Markt von EDEKA Hetzel entgegennehmen, zuletzt die Lornsenschule. Über die nächste Spende darf sich indes die Peter-Härtling-Schule freuen. „Wir sind immer wieder stolz auf unsere Kunden, die mit ihren Spenden Gutes für Vereine, Institutionen und Einrichtungen aus der Region tun. Die Aufstockung auf die runde Summe von 500 Euro übernehmen wir gerne, denn wir alle wissen, wie wichtig alle begünstigten Organisationen für die Menschen in unserer Region sind. Wir hoffen, dass die Spendenaktion noch viele Jahre so erfolgreich sein wird und somit vielen Menschen geholfen wird“, freuen sich Antje und André Hetzel.

Die Spendenbeiträge aus der Pfandbox im Überblick:

2016

Sept.
Dez.

Pfandbonspenden

322,36 €
475,80 €

Aufstockbetrag Familie Hetzel

177,64 €
24,20 €

Empfänger

FC Haddeby 04
Tierschutzverein Stadt SL/FL e.V.

2017

März
Juni
Sept.
Dez.
322,48 €
475,80 €
467,66 €
327,47 €
177,52 €
70,05 €
32,34 €
172,53 €
TSV Fahrdorf, Jugendabteilung
Jugendfeuerwehr Borgwedel
FFW Fahrdorf
Landfrauen SL u. Umgebung

2018

März
273,95 €
226,05 €
Freunde + Förderverein Dannewerk Schule
Juni
434,00 €
66,00 €
Förderverein der Bruno Lorenzen Schule
Sept.
714,45 €
285,55 €
Ambulanter Hospizdienst in SL (1000 €)
Dez.
414,66 €
85,34 €
pro Domschule e.V; Förderv. D. Domschule SL

2019

März
460,51 €
39,49 €
Förderkreis der Bugenhagenschule
Juni
577,00 €
23,00 €
Förderv. der Kita Schleiwinde e.V. (600 €)
Sept.
576,63 €
23,37 €
Förderv. der Grundschule Haddeby (600 €)
Dez.
389,59 €
110,41 €
Jugendbläsergruppe Haddeby

2020

März
317,14 €
182,86 €
Jugend des Golfclubs an der Schlei
Juni

740,58 €

259,42 €

Seenotretter der Station Schleswig
Juni

579,11 €

220,89 €

Lornsenschule SL
Dezember

Peter-Härtling-Schule

Bisher gespendete Summe = 10.000 €


Copyright © EDEKA Hetzel | Impressum | Datenschutzerklärung