Galloway-Spezialitäten von Carstens Highlands

Die unvergleichlichen Galloway-Spezialitäten in Bio-Qualität von „Carstens Highlands“ sind seit einiger Zeit in den verschiedensten Variationen an der Fleischbedientheke zu finden und begeistern die Kunden restlos begeistern. Im ländlichen Hamdorf, direkt am Nord-Ostsee-Kanal, sind auf einer Fläche von rund 600 Hektar die etwa 600 Highland- und Gallowayrinder von Tobias Carstens beheimatet. Auf den endlos wirkenden Moorflächen rund um das Wasser leben die robusten und genügsamen Rassen unter besten Bedingungen. Die besonderen Ausprägungen fangen auf dem Hof von Tobias Carstens schon bei der Vermehrung der Rinder an. Die Bullen decken auf natürliche Weise die Kühe, was inzwischen echten Seltenheitswert hat. Zudem legen Carstens und sein mittlerweile 18-köpfiges Team Wert darauf, dass die Kälber, von denen es derzeit 180 auf dem Hof gibt, das erste Lebensjahr mit ihrer Mutter zusammenlaufen und sich gut in die Herde integrieren. „Unsere Rinder sollen ein möglichst schönes und ruhiges Leben haben, bis nach zwei bis drei Jahren schließlich die Zeit gekommen ist und sie direkt auf der Weide von einem Angestellten mit Sachkundenachweis und erforderlichem Jagdschein geschossen werden. Dadurch wird ihnen der Transportstress erspart. Bevor die Tiere dann in unserer neuen hofeigenen Metzgerei landen und sich unsere zwei Metzger um die Weiterverarbeitung kümmern, findet in unseren Partnerbetrieben das Ausnehmen, das Herunterziehen des Fells sowie die Fleischbeschauung statt“, erklärt der studierte Landwirt das nachhaltige und tierfreundliche Prozedere in dem zertifizierten Bio-Betrieb.

Copyright © EDEKA Hetzel | Impressum | Datenschutzerklärung> | Cookie-Einstellungen